Nutze die Macht der Emotionen für Deine Marke

IN DREI MONATEN IST WEIHNACHTEN!

WIE DU IN 8 SCHRITTEN DEINE ZIELE BIS WEIHNACHTEN ERREICHST

Das Gefühl, im Bikini nach Weihnachtsinspiration zu suchen, ist mir als alte Projektplanerin in Fleisch und Blut übergegangen. Nicht, dass ich immer so organisiert bin, aber manche Sachen stecken irgendwann in einem drin. Sie werden zur Routinen, die ein aktives Denken gar nicht mehr voraussetzen. So habe ich dieses Weihnachtsbild seit Sommer in der Schublade und ich finde es großartig.  Es zeigt so deutlich: Wenn Du Deine Ziele vor Augen hast, schaffst Du es, Deine Ziele zu erreichen.

Damit Du Deine Ziele auch jederzeit erreichen kannst, habe ich Dir hier einen Leitfaden zusammengestellt.
Er basiert auf meiner jahrzehntelangen Erfahrung im Projektmanagement. Denn, ob Du  einen Pressetext schreiben möchtest, Dein Design entwickeln lassen möchtest oder für Weihnachten planst. Das Vorgehen, um Deine Ziele zu erreichen, ist immer das Gleiche.

IN 8 SCHRITTEN AN DEIN ZIEL

1. DIE BASIS

Mit jedem Tun solltest Du ein Ziel verfolgen. Damit Dir das leichter fällt, orientiere Dich an Deiner Vision, Deinem Selbstverständnis, Deinem Markenherz, Deinen Stärken und Deinem USP. Das alles hast Du für Dich in Deiner Positionierung definiert. Darauf bauen all Deine Entscheidungen auf und Du setzt vierteljährlich Schwerpunkte.

2. WERDE AKTIV –  DAS BRAINSTORMING

Schließe Dich ein und brainstorme. Scheibe alle Ideen auf. Setze ein Schwerpunktthema und sortiere dann alles. Tools dazu gibt es genug. Manche nehmen Trello. Ich benutze gerne Papier und Bleistift und male Mindmaps.

3. SCHAFFE DIR DAS RICHTIGE UMFELD

Beispiel Weihnachten: Draußen hatte es 30 Grad. Drinnen riecht es nach Räucherstäbchen, Zimtsternen und Wintertee. Lebkuchen, Nüsse und Orangen liegen auf einem Nikolausteller. Weihnachtskarten der letzten Jahre werden von Lichterketten umsäumt. Honigkerzen verströmten ein warmes Licht und im Hintergrund läuft LEISE RIESELT DER SCHNEE…! Alle Jahre wieder – schräg und lustig zugleich im Hochsommer.

4. WECKE EMOTIONEN & NUTZE GEFÜHLE FÜR DEINE MARKE

Spürst Du es schon? Dieses spezielle Gefühl rund um die Weihnachtszeit?
Ich finde, die Weihnachtszeit ist eine der intensivsten Zeit im Jahr. Kaum ein Jahr weckt so viele Emotionen in uns. Es ist Deine Chance, diese rührige Zeit für Dich und Deine Marke zu nutzen. Hol Dir die Emotionen zu Dir an den Schreibtisch und überlege, welches Deiner Angebote Du mit welchen Gefühlen in Verbindung bringen kannst. Und mach es erlebbar. So schaffst Du eine emotionale Verbindung zwischen Dir als Marke, Deinen Produkten und Deiner Zielgruppe.

5. SETZE DIR KONKRETE ZIELE FÜR DIE NÄCHSTEN 3 MONATE

Jetzt bist Du bereit, Dir folgende Fragen bei der Auswahl Deiner Ziele zu stellen:

  • Was will ich bis Jahresende erreichen?
  • Passen meine Ziele zu meiner Vision?
  • Welches Produkt stelle ich in den Vordergrund?
  • Welche Botschaft möchte ich übermitteln?
  • Welche Themen-Tage sind für mein Business-Ziel in den kommenden Wochen passend. Wie kann ich sie nutzen?

Überlege Dir zudem: Wie kommuniziere ich nach außen? Wie will ich nach außen wirken? Mit welchen Themen will ich in Verbindung gebracht werden?

6. ERSTELLE EINEN PLAN

Brich Deine Ziele, die Du erreichen möchtest, herunter und erstelle Deinen Plan. Verteile Deine Ziele wie folg:

  • 3-Monats-Ziele: Was möchtest Du am Ende der drei Monate erreicht haben. Wo soll Dein Business stehen?
  • Monats Ziele: Hier stehen Ziele, die Dein 12-Woche-Ziel unterstützen. Baue Zwischenziele, die Dich an das große Ziel Schritt für Schritt heranführen.
  • Wochenziel: Nun geht es zur detaillierten Planung Deiner Maßnahmen, jeden Tag einen Schritt näher an das Monats- und Quartalsziel.

Vergiss dabei nicht die Arbeit für Deine Kunden! Lass genug Raum in Deiner Planung, damit Du nicht plötzlich aufgrund von Kundenanfragen überfordert bist. Und wähle die Anfragen aus, die Deinem Ziel förderlich sind.

7. SCHAFFST DU ALLES ALLEIN?

Überlege: Schaffe ich alles alleine, um mein Ziel zu erreichen?
Wo brauche ich Unterstützung, um meine Ziele erreichen zu können?
Wer kann mich dabei unterstützen?

8. BLEIB FLEXIBEL

Nicht immer gehen alle Pläne auf. Unerwartete Dinge passieren, Kinder werden krank, Prioritäten verschieben sich. Also halte nicht starr an Deinem Plan fest. Wenn es nicht gerade Weihnachten ist, lässt es sich vielleicht problemlos verschieben oder zumindest nochmals reduzieren.

BEISPIELE

Beispiel 1 – MAMA-ZIELE BIS WEIHNACHTEN

  1. Event: Weihnachten steht vor der Tür.
  2. Termin: 24. Dezember – Weihnachten ist ein festgesetzter Termin, dem entkommst Du nicht. Und festgesetzte Termine sind immer ein toller Ansporn!
  3. Deine Vision als Mutter (= Dein Ansporn): Glückliche Kinderaugen.
  4. Dein Ziel für Weihnachten: ein gemütliches Familienfest

Was tun? Du wirst ab sofort jede Handlung darauf ausrichten, dieses Ziel zu erreichen. Es ist Dir wichtig, es ist Dir sogar sehr wichtig. Du wirst Dir jede Woche Ziele stecken, die nötig sind, um Dein Ziel zu erreichen:

12-Wochen-Planung: Wann backe ich Kekse. Wann dekoriere ich die Wohnung. Welche Wünsche haben die Kinder. Wann schreiben wir den Brief an das Christkind. Wann kaufe ich die Geschenke und wo kaufen wir den Christbaum. Was essen wir, wer feiert noch mit? Etc….

Monatsplanung: Du verteilst Deine Aufgaben und setzt Dir Zwischenziele.

Wochenplanung: Je näher der Event rückt, umso detaillierter wird Deine Planung. Du kommst in’s Doing. Du erledigst eins nach dem anderen, Punkt für Punkt. Auch wenn drum herum tausend andere Dinge zu tun sind. Du wirst Deinen Fokus behalten. Du wirst nicht beginnen, Dir über Osternester Gedanken zu machen oder beginnen, Schultüten zu basteln.

Natürlich gibt es immer Dinge, die dazwischen liegen – da ein St. Martinsfest und dort ein Kinderflohmarkt. Und da war ja auch noch Nikolaus. Aber Du wirst Deinen Fokus behalten, denn Dein übergeordnetes Ziel sind: Glückliche Kinder!

Beispiel 2 – BUSINESS-ZIELE BIS WEIHNACHTEN

Neben familiären Zielen, wie am Beispiel Weihnachten oben beschrieben, sollten wir alle auch Business-Ziele haben. Hier sind meine Business-Ziele bis Jahresende.

3-Monats-Planung: Meine Positionierungs-Workshops noch bekannter machen. Ich werde mehr  Bewusstsein schaffen, wie wichtig die Positionierung für jede Solopreneurin ist – als Basis ihres Business und ihrer Sichtbarkeit.

Monatsplanung: Ich möchte, dass mein Newsletter-Verteiler wächst. Es sollen mehr Solopreneurinnen meine Tipps und Berichte zu meinen Erfahrungen rund um die Themen Sichtbarkeit und starke Marke lesen können.

Wochenplanung: Dazu habe ich folgende ToDo Liste für mich erstellt: Anmeldemails optimieren, Kampagne in MailChimp anlegen, Layout & Design anpassen, Blogtexte schreiben, auswählen und in WordPress packen, Newsletter promoten. Dafür Gruppen auswählen. Meinen Content und meine Links posten.

MEIN FAZIT

Planung ist alles – ob privat im Mama-Alltag oder in Deinem Job. Hast Du ein Ziel und einen Plan vor Augen, bist Du effektiv und immer klar in Deinen Entscheidungen. Denn Du konzentrierst Dich auf das Wesentliche und Ablenkungen haben weniger Chance.

Dein Ansporn ist Deine Vision. Behalte sie immer als übergeordnetes Ziel im Blick. So hast Du Freude bei der Planung und Umsetzung und am Ende die Ergebnisse, die Du Dir wünscht.

Und: Nutze die Macht der Zielsetzung & Emotionen für Deine Marke!

In diesem Sinne – SEI EIN ORIGINAL & MACH DICH SICHTBAR!

MÖCHTEST DU REGELMÄSSIG BEITRÄGE WIE DIESEN LESEN UND MEHR ÜBER DEINE MARKE ERFAHREN?

HIER GEHT’S ZUM MARKETINGLETTER-TO-GO

Vision als Basis Deiner PositionierungUggBoyUggGirl [ PHOTO // WORLD // TRAVEL ], „The vision : sense : ideas created the UAE and Dubai, the vision and inspiration to do something new, better, higher and indeed stronger was the driving force! Enjoy! :)“, CC-Lizenz (BY 2.0) http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de Alle Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank www.piqs.de
Möglichkeiten der direkten Zielgruppenanspracheritch, „Silvester-Frösche (ohne Worte ;))“, CC-Lizenz (BY 2.0) http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de Alle Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank www.piqs.de
Content-Marketing-Strategie für Deine Marke